Sportler

PfeilUnsere Sponsoren

Besuchen Sie auch hier unsere Sponsoren!

PfeilTermine TuS Vinsebeck

Sportfest 2018

Donnerstag, 12. Juli
18.00 Uhr: B-Jugend Vinsebeck – C-Jugend Spvg Brakel (Westfalenliga)
19.30 Uhr: TuS Vinsebeck II – AH Vinsebeck

Freitag, 13. Juli
Dreier-Blitzturnier
18.00 Uhr: TuS Vinsebeck – FC Nieheim (Bezirksliga)
18.55 Uhr: Spvg Brakel (Landesliga) – FC Nieheim
19.50 Uhr: Spvg Brakel – TuS Vinsebeck

Samstag, 14. Juli
12.00 Uhr: E-Jugend-Turnier
16.00 Uhr: Dorf-Turnier
20.00 Uhr: Blau-Weiße Nacht

Sonntag, 15. Juli
10.30 Uhr: F-Jugend-Turnier
13.00 Uhr: TuS Vinsebeck – FC Gütersloh (mit dem Ex-TuS-Spieler Vadim Thomas)

PfeilSport-News

TuS Teutonia Vinsebeck
Ingo Vanin


Teutonenstr. 14
32839 Steinheim-Vinsebeck
Tel. +49(0) 52 33 - 99 71 86
Mail info@tusvinsebeck.de | Web www.tusvinsebeck.de

Kassierer Josef Wiechers hört nach 25 Jahren auf

Jahreshauptversammlung 2020 des TuS Vinsebeck. Veränderungen im Vorstand

Einen Vorstand ohne Josef Wiechers kannten vor allem die jüngeren Mitglieder des TuS Teutonia Vinsebeck gar nicht. 1995 übernahm er das Amt des Kassierers und erst nach 25 Jahren gab er es wieder ab. Wiechers bekam viel Applaus, einige Präsente und die Ernennung zum Ehrenkassierer des TuS bei der Jahreshauptversammlung des Sportvereins. Er war nicht nur Herr der Finanzen, sondern packte auch immer da an, wo Hilfe gebraucht wurde. Er ist ein Ehrenamtler durch und durch.

„Nach 25 Jahren ist es Zeit, dass Jüngere das Amt übernehmen. Es war zwar Arbeit, aber der Spaß hat immer überwogen – sonst hätte ich es nicht so lange gemacht“, sagte Josef „Stuffz“ Wiechers. Zu seinem Nachfolger wurde einstimmig Johannes Meilenbrock (31) gewählt. Meilenbrock war zuvor 2. Vorsitzender. Diesen Posten übernimmt ab sofort Heiko Elfers (38).

Ansonsten hat sich im nun noch jüngeren Vorstand des TuS nichts geändert. Der 28-jährige Philipp Jasperneite bleibt Vorsitzender und Julien Fricke (27), Mannschaftskapitän der ersten Fußballmannschaft, wurde ebenso einstimmig als Schriftführer wiedergewählt.

Bei der Jahreshauptversammlung in der Vereinsgaststätte Müller wurde zudem bekanntgegeben, dass das Crowdfunding-Projekt mit der Vereinigten Volksbank sehr gut gelaufen ist. Die Finanzierung für die Renovierung der Kabinen und Duschen im Sportheim steht dank vieler Spenden nun und wird in Kürze in Angriff genommen. Bis zum Start der Rückrunde Mitte März sollen die Arbeiten beendet sein, so der Vorsitzende.

Zudem wurde noch der Ehrenvorsitzende Ludwig Schnelle geehrt, er bekam ein Präsent, weil er sich seit 25 Jahren um die Rasenpflege rund um den Sportplatz kümmert.

Finanziell ist der TuS derzeit gut aufgestellt und auch sportlich läuft es. Die erste Mannschaft spielt in der Kreisliga A oben mit und kann erstmals in der Vereinshistorie ins Kreispokalfinale einziehen. Am Donnerstag, 23. April, steht das Halbfinale in Vinsebeck gegen den Bezirksligisten FC Peckelsheim an. Die Altherren-Abteilung ist auf über 50 Mitglieder angewachsen und hat nach zwei zweiten Plätzen beim Kreispokal (Ü32 und Ü40) wieder Ambitionen im Pokal weit zu kommen. In der Jugend gehört der TuS Vinsebeck der JSG Nordkreis an. Dort können derzeit alle Altersklassen bis auf die A-Jugend besetzt werden.

Sorgenkind ist aber die zweite Senioren-Mannschaft, die nur als Neuner-Team in der Kreisliga C spielt.

Neben Fußball bietet der TuS auch verschiedene Gymnastikkurse unter der Leitung von qualifizierten Trainerinnen an, es gibt nach wie vor die Laufgruppe und auch das Sportabzeichen kann im Sommer wieder absolviert werden.


Sportfest 2019

Plakat_2019


Jahreshauptversammlung des TuS Vinsebeck

Ein junger, neuer Vorstand

Seit fast 20 Jahren war Ingo Vanin im Vorstand des TuS Vinsebeck aktiv – erst zehn Jahre lang als 2. Vorsitzender und dann acht Jahre als Vorsitzender. Nun stellte sich Vanin während der Jahreshauptversammlung nicht mehr zu Wahl. Philipp Jasperneite, seit einem Jahr schon 2. Vorsitzender, erklärte sich bereit den Vorsitz beim über 100-jährigen Sportverein zu übernehmen und wurde ohne Gegenstimme gewählt.
Neben dem 26-jährigen Jasperneite wurde Johannes Meilenbrock (29) als neuer 2. Vorsitzender gewählt. Da Christina Wiechers nach vier Jahren ihren Posten als Schriftführerin abgab, übernahm Julien Fricke (25), auch Mannschaftskapitän der ersten Fußballmannschaft, den Posten. Der junge, neue Vorstand bekommt aber weiterhin reichlich Erfahrung von Josef Wiechers, der auch nach 23 Jahren Kassierer bleibt. „Ich hätte nie gedacht, dass ich mal mit dem TuS Silberhochzeit feiern würde“, lachte der 62-jährige Wiechers als er seine nächste zweijährige Amtszeit antrat.
Im Vorstand gab es viele Änderungen bei der Versammlung im Vereinslokal Müller, an der 60 der 500 Vereinsmitglieder teilnahmen. Aber auch bei den Platzkassierern hörten altbekannte Gesichter auf. Heinrich Gemke war 20 Jahre und Josef Pott sogar 26 Jahre für die Platzeinnahmen zuständig. Eine Ehrung erhielt auch Uwe Schamber, der seit 1989 als Schiedsrichter dem TuS die Treue hält. Auch Josef Tracht und Franz Richter (in Abwesenheit) wurden für ihre jahrzehntelange Arbeit als Organisatoren und Leichtathletikobmänner mit einem Präsent ausgezeichnet. 2017 fand nach 40 Jahren zum letzten Mal der Vinsebecker Volkslauf statt, da keine Nachfolger gefunden wurden. Gerald Lobing wurde ausgezeichnet, da er sich seit Jahren um das komplette Marketing des Vereins kümmert. Jugend- und Altherren-Obmann Uwe Müller bekam ebenfalls ein Präsent für sein jahrelanges Engagement in der Jugendarbeit des TuS und weil er seit Jahren das Sportfest organisiert. Zum Abschluss wurde noch der langjährige Vorsitzende Ingo Vanin unter großem Applaus geehrt – über Jahre übernahm Vanin Verantwortung im Traditionsverein.
Nach den vielen Rückblicken und Berichten der einzelnen Abteilungen konnte Kassierer Josef „Stuffz“ Wiechers Positives berichten. Der Kassenstand ist weiterhin gut, der Verein steht auf gesunden Füßen trotz einiger finanzieller Belastungen durch den Umbau des Trainingsplatzes.


Icon LinkTabelle der Kreisliga A

Icon LinkTabelle der Kreisliga C, Gr. 1

Icon LinkTabelle der C-Jugend

Icon LinkSpielplan der F-Jugend